Episode 5 - Alle Mann an Bord

Terminplänen sagt man nach, dass sie seien alt, wenn sie verteilt sind. Ob ihnen ein eigener Fluch anhaftet, es karmische Gründe oder sonstige mysteriöse Gesetzmäßigkeiten gibt, die Terminpläne so rasch altern lassen, darüber hatte Ingo Ingenieur schon häufiger nachgedacht. Auch für die anstehende Abnahme der Klimaanlage für den Konzertsaal hat er einen genauen Plan aufgestellt.

Dieses Mal muss es einfach funktionieren. Ingo Ingenieur hat beinahe zwei Wochen gebraucht, um alle zum richtigen Zeitpunkt an Bord zu holen. Es sind wieder einmal viele Beteiligte aus den verschiedensten Gewerken dabei: die Schlosser mit ihren Fluchttüren, die Heizungsbauer für die Erhitzerregister, die Mannschaft von der Kältemaschine für die Kühlfunktion, natürlich die Fachleute der Klimaanlage selbst, die beiden weit angereisten Herrschaften von der Brandschutzanlage ebenso. Nicht zu vergessen die Spezialisten von der Elektrotechnik mit ihrem Nachunternehmer von der Regelungstechnik.

Alle haben ihre Gewerke soweit auf Vordermann gebracht wie die Einzelinstrumente eines Orchesters. Und er – Ingo Ingenieur – ist der Dirigent der das Zusammenspiel organisiert. Viel Zeit zum Proben ist nicht mehr, denn bereits nächste Woche soll hier das Symphonieorchester üben, dessen neue Heimat sie gerade fertigstellen. Nach der Inbetriebnahme muss der Maler noch ein paar Dinge ausbessern. Die Feinreinigung ist bereits für Nachtschichten eingeteilt, weil sonst keine Zeit mehr bis zur Eröffnung bleibt.

Ingos Nervosität steigt, denn es ist schon 8.30 Uhr. Die meisten Akteure sind vor Ort und bringen unter den Augen des Architekten und einiger Bauherrenvertreter ihre Anlagen in Form. Dann geht es los – oder doch nicht?

Die Heizung läuft, Kältemaschine ist aktiv, aber die Klimaanlage steht noch. Ingo findet den Zuständigen bei den Elektrikern. Ob es keinen Strom gebe, fragt der Ingenieur nach. Klar, heißt es, aber die Regelung spiele nicht mit! Die Frage nach dem Warum klärt sich rasch: alle Beteiligten haben den Terminplan rechtzeitig erhalten und zugesagt – bis auf die Kollegen von der Regelungstechnik. Als Sub-Unternehmer der Elektriker haben sie nur ihrem Auftraggeber mitgeteilt, dass sie den Termin nicht wahrnehmen könnten. Aus welchen Gründen auch immer ist diese Information nicht bis zur Bauleitung vorgedrungen.

Versuche, die komplexe Anlage manuell in Betrieb zu nehmen scheitern letztendlich. Es kostet Ingo zwei volle Arbeitstage, viel Ärger, Unmut und jede Menge Regiestunden der Beteiligten, bis ein zweiter Anlauf – jetzt auch mit den Regelungs-Spezialisten - letztendlich zum Erfolg führt. Obwohl in allerletzter Minute alles abgeschlossen ist, geizt der Bauherr nicht mit unharmonischen Tönen und streitet mit dem Ingenieur, wer die Regiestunden zu zahlen hat.

 

Anmerkungen zu Episode:

Die Sub-Unternehmer-Falle ist eine, die häufig zuschnappt. Unabhängig vom Vertragsverhältnis, das auf der Baustelle selbst meist keine Rolle mehr spielt, müssen wirklich ALLE für eine Inbetriebnahme notwendigen Spezialisten im Vorfeld zusagen. Sich darauf zu verlassen, dass der Elektriker seine Regelungs-Spezialisten schon mitbringt und er dafür verantwortlich ist, bringt nicht nur in der beschriebenen Episode mehr Ärger als nötig und kann viel Geld kosten.

‹ zurück zur Liste
1
29.02.2020 17:09:41
1
1
29.04.2020 17:08:51
1
1
29.05.2020 17:11:34
1
1
28.06.2020 17:07:36
1
1
28.07.2020 17:11:54
1
1
27.08.2020 17:02:12
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1"'`--
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name"'`--
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1)
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name)
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:44
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:45
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:45
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:49
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:49
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:49
1
1
26.09.2020 17:11:28
1
1
26.10.2020 16:12:19
1
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Kommentar*