Episode 8 - Alles dreht sich

Auf der Baustelle geht es mal wieder rund: drei Gebäude sollen gleichzeitig fertig werden. Überall arbeiten die Leute mit Hochdruck am Rande der gesteckten Terminpläne. Meilenstein für Meilenstein wird knapp erreicht. Erich Elektriker kämpft mit seinen Leuten an forderster Front und ist gefühlt in allen Gebäuden gleichzeitig aktiv.

Auch die Kollegen von der Heizung sind auf dem Laufenden. Die Häuser bekommen eine gemeinsame Pelletsheizung mit einem kleinen Nahwärmenetz. Das Haus mit der Heizzentrale ist insgesamt am weitesten hergestellt. "Nächste Woche kommt der Estrich, der muss ausgeheizt werden", fordert der Bauherr. Er liebt seine Meilensteine und setzte bei Bedarf gerne neue hinzu.

Also wird die Fußbodenheizung noch fix verlegt, der Kessel angeschlossen und auch das Pelletslager wird noch fertig. Die zentrale Pelletsfördereinrichtung besteht aus einer Metallscheibe, in der zwei lange, schlanke Arme untergebracht sind. Sie werden für den Probebetrieb manuell ausgefahren und gespannt. Das Ganze wird mit einem Drehstrommotor in Bewegung gesetzt.

Leider ist Erich noch nicht ganz so weit mit dem endgültigen Stromanschluss. Also wird erstmal alles auf die Baustromverteilung angeklemmt und getestet. Wunderbar, alles läuft wie es soll und dreht sich in die richtige Richtung. Einen Tag später kommt der Lieferwagen und füllt das Lager mit 20 Tonnen Brennstoff. Die Aufheizung des Estrichs beginnt planmäßig. Wieder ein Meilenstein geschafft.

Monate später sind auch die anderen Häuser soweit fertiggestellt und jede Menge Meilensteine eingesammelt. Erich Elektriker hat dank langer Abende und kurzer Wochendenden alles verdrahtet, verklemmt und mit dem Stromversorger den endgültigen Anschluss hergestellt - der letzte große Meilenstein im Projekt. Jetzt kann auch Erich endlich in den Urlaub gehen. 

Auf dem Weg zum Flughafen ereilt ihn der Anruf von der Bauleitung: alles ist kalt, obwohl das Pelletslager voll und der Kessel betriebsbereit ist. Er muss unbedingt kommen, heißt es. "Wenn es schnell erledigt ist, schaffe ich den Flieger noch", hofft der Elektriker. Die Minuten verrinnen bei der Fehlersuche, dann auch die Stunden. Der Flieger hat alleine die Sonne gegrüßt, als Erich die Ursache findet:

Beim Herstellen des endgültigen Stromanschlusses wurden zwei der elektrischen Phasen vertauscht, was die Pelletsfördereinrichtung dazu veranlasst hat, sich in die falsche Richtung zu drehen. Die Metallarme zum einsammeln der Pellets haben sich wieder zusammengerollt. Auch nachdem Erich die Vertauschung ausgeglichen hat, weigern sich die Metallarme beharrlich, sich wieder auszudehnen. Mehrere Tonnen Pellets und einige Meilensteine hindern sie daran. "Ich sehe da nur zwei Möglichkeiten", eröffnet der Bauleiter: "einen Absaugwagen bestellen oder eine Schaufel besorgen".

Anmerkungen zu Episode:

Der Anschluss von Drehstromverbrauchern auf die Baustromverteilung sollte, wenn irgendwie möglich, vermieden werden. Wenn das nicht zu vermeiden ist, ist auf die Belegung der Phasen höchsten Konzentration aufzubringen. In diesem Fall wäre es sinnvoll gewesen, erst eine kleinere Menge Pellets zu bestellen, um bei Fehlern im System schneller reagieren zu können.

‹ zurück zur Liste
1
30.11.2019 17:07:36
1
1
26.12.2019 17:12:42
1
1
29.02.2020 17:09:38
1
1
28.07.2020 17:11:53
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1"'`--
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name"'`--
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name)
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:20
1
arachni_name
30.08.2020 22:33:22
1)
1
26.10.2020 16:12:16
1
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Kommentar*